All the Pretty Lies - Befreie mich

Allgemein




Titel: All the Pretty Lies - Befreie mich
Autorin: M. Leighton
Verlag: HEYNE<
Format: eBook
Seiten: 248
ISBN: 978-3-641-17104-9

Klappentext

Kennedy Moore hat Jahre gebraucht, um ihr Leben wieder zu ordnen, nachdem Reese Spencer es zerstört hatte. Heute ist sie stark und unabhängig und verfolgt ihren Traum – Tänzerin zu werden. Da taucht eines Tages Reese auf und verspricht ihr, ein Vortanzen zu arrangieren. Kennedy muss nichts weiter tun, als hart zu arbeiten und Reese zu widerstehen. Klingt gar nicht so schwer, oder?

Meine Meinung

Kennedy und Reese kennen und lieben sich schon seit sie klein waren. Nach einer gemeinsamen Nacht verschwindet er von der Bildfläche und lässt sie allein.
Einige Jahre später treffen sich beide in seinem Club wieder. Sie als Tänzerin, die das Geld benötigt. Er der unnahbare Arsch, der zu allem überfluss auch noch reich ist...
Kann das gut gehen? Denn er fühlt sich direkt zu ihr hingezogen...

Mir hat das Buch echt gut gefallen. Auch hier waren die Charaktere wieder ziemlich gut aufeinander abgestimmt und auch ein Hauch von Tragik war vorhanden, was es hat nicht langweilig werden lassen.
Auch toll fand ich, dass Hemi und Sloane aus Band 1 nochmal vorkamen. Allerdings hätten sie meiner Meinung nach ruhig etwas länger vorkommen können ;)

Nicht so gut gefallen hat mir, dass es lange gedauert hat, bis Reese und Kennedy miteinander gesprochen  haben. Vorher wurde das immer wieder aufgeschoben. Teils konnte ich Reese im Allgemeinen nicht nachvollziehen, da er ziemlich arrogantes Arsch am Anfang war.

Das Cover finde ich auch mega schön, da es nicht zu viel aber auch nicht zu wenig hat...

Fazit: 4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen