Befreite Lust

Allgemeines
















Titel: Fifty Shades of Grey: Befreite Lust
Autorin: E.L. James
Verlag: Goldmann
Status: aus der Bücherhalle entliehen






Inhalt

Zunächst scheint sich Christian tatsächlich auf Ana einzulassen, und die beiden genießen ihre Leidenschaft und die unendlichen Möglichkeiten ihrer Liebe. Aber Ana ist sich bewusst, dass es nicht einfach sein wird, mit Christian zusammenzuleben. Ana muss vor allem lernen, Christians Lebensstil zu teilen, ohne ihre Persönlichkeit und ihre Unabhängigkeit zu verlieren. Und Christian muss sich von den Dämonen seiner Vergangenheit befreien. Gerade in dem Moment, als ihre Liebe alle Hindernisse zu überwinden scheint, werden Ana und Christian Opfer von Missgunst und Intrigen, und Anas schlimmste Albträume werden wahr. Ganz auf sich allein gestellt, muss sich Ana endlich Christians Vergangenheit stellen.

Meine Meinung


Ana und Christian sind frisch verheiratet und genießen ihre Flitterwochen. Doch schon während sie in den Flitterwochen sind, passieren daheim in Seattle wieder einiger Tragödien...

Mein absolutes Lieblingsbuch dieser Reihe. Besonders gefallen hat mir, dass Ana und Christian in jeder heiklen Situation, doch wieder zueinander finden...

Anfangs dachte ich auch, dass es nur um perversen Sex geht, doch wenn man es erst gelesen hat, merkt man dass dem nicht so ist. Eigentlich geht um eine viel tiefere Geschichte. Gerade die böse Vergangenheit von Christian und die nicht gerade selbstbewusste Ana, zeigen dass es um viel mehr als nur Sex geht. Beide lernen, wie es ist jemanden zu haben, der einen liebt und das ist auch der Hintergrund dieser Reihe...

Fazit: 5 von 5 Sternen für dieses Buch und für die Reihe...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen