Bitter & Sweet - Geteiltes Blut

Allgemein




Titel: Bitter & Sweet - Geteiltes Blut
Autorin: Linea Harris
Verlag: ivi
Format: Buch
Seiten: 367
ISBN: 978-3-492-70422-9

Inhalt

Nachdem die Sommerferien und ihr achtzehnter Geburtstag in einer Katastrophe endeten, freut Jillian sich auf ihr zweites Schuljahr an der Winterfold Akademie. Doch schon bald bemerkt sie, dass im umliegenden Wald seltsame Dinge vor sich gehen – unbekannte Mächte scheinen sie zu verfolgen. Schnell wird klar: Die Bedrohung kommt nicht von außen, sondern hat ihren Kern in der Akademie. Für Jillian wird es immer schwieriger, ihre wahre Abstammung zu verbergen und ihr größtes Geheimnis zu bewahren. Und um den rätselhaften Vorkommnissen auf den Grund zu gehen, muss sie sich ausgerechnet auf die Suche nach ihren dämonischen Wurzeln begeben .

Meine Meinung

Jillian ist nun achtzehn und ein weiteres Jahr auf der Winterfold Akademie steht an. Doch schon bald geschehen merkwürdige Dinge im Wald und ein Kobold taucht auf. 
Zudem gibt es einen neuen Schüler an der Schule, welchen Jill dann auch noch Nachhilfe geben soll, da er seine Prana ebenfalls zeigen kann.
Außerdem scheinen Vanessa und Jonathan eine Intrige zu spinnen. Wissen sie über Jill's Wurzeln bescheid??? Oder bildet Jill sich das nur ein?

Der zweite Band der Bitter & Sweet Reihe war wieder mega toll. Besser sogar noch als der erste Band.
Hier war mehr Action, da man in den ersten Teil noch viel erklärt bekommen musste und dies hier nun nicht mehr nötig war.
Nathan fand ich hier mega toll und auch Ryan war ganz okay. Mein absoluter Liebling war hier Chaz und ich freue mich schon, wenn ich im nächsten Teil Baal kennenlerne.
Ein weiterer Grund, weshalb ich das Buch so toll fand, war das man hier auch weinen konnte. Und Bücher sind erst richtig toll, wenn man mitfühlen kann und sich in die Charaktere 'verliebt'.

Fazit: unglaubliche 5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen