Perfect Girl - Nur du kennst die Wahrheit

Allgemein



Titel: Perfect Girl - Nur du kennst die Wahrheit
Autorin: Gilly Macmillan
Verlag: droemer knaur
Format: Paperback
Seiten: 457
Preis: 14,99€
ISBN: 978-3-426-52056-7



Klappentext

Niemals darf Zoes Stiefvater erfahren, was vor drei Jahren geschehen ist. Das hat ihre Mutter Maria der 18-Jährigen wieder und wieder eingetrichtert. Nichts darf die Idylle ihres perfekten neuen Lebens zerstören. Doch als die hochbegabte Pianistin Zoe gemeinsam mit ihrem Stiefbruder ein Konzert gibt, taucht im Publikum ein Mann auf, der Zoe als Mörderin beschimpft. Wenige Stunden später ist ihre Mutter tot. Und es zeigt sich, dass Zoe nicht die einzige ist, die ein dunkles Geheimnis hütet... 

Meine Meinung

Zoe und ihre Mutter verbergen ein Geheimnis. Niemand weiß von dem. Als dann aber ein Mann während Zoe's Konzert hereinplatzt und sie als Mörderin beschimpft, geht alles drunter und drüber, denn wenige Stunden um Mitternacht ist ihre Mutter tot...

Ich fand das Buch mega gut. Es war spannend und für mich auch mein erster Thriller. Da ich ziemlich schreckhaft bin, war dieses Buch echt gut, da das ein eher softes Buch ist. Also gut für Anfänger.
Ich fand es auch mega spannend, weil ich von Anfang an einer Verdacht hatte, wer der Mörder ist, dieser hatte sich dann aber nicht bestätigt und ich hätte es niemals gedacht, dass der Mord so abgelaufen ist...

Auch interessant war es, sobald Zoe's Vater da war, da dann noch mehr Chaos war, da dieser ebenfalls von dem Geheimnis bescheid weiß und mit diesem nicht klar kommt... Allein deshalb finde ich, dass er kein guter Vater ist, da er Zoe in der Situation unterstützen sollte...

Fazit: 4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen